"Kreativität ist die Kraft, die den Menschen zur Gestaltung und Bewältigung seines Lebens treibt."  

(C.G.Jung)

 

 KÖRPER, GEIST UND SEELE

Die Kreativpädagogik, wie auch die Kunsttherapie, hilft die kreativ-schöpferischen Kräfte in den Menschen anzusprechen und zu entdecken. Sie sensibilisiert die Sinneswahrnehmung und vermag die Erlebnisfähigkeit zu steigern, sowie die Spielfähigkeit und Lebensfreude zu fördern.

Mithilfe bildnerischer Methoden ist es möglich, Verstand, Intuition, Emotion und Körper wieder aufeinander abzustimmen.

 

Kunst gehört zum Leben wie das Atmen.

 

Wir schaffen immer wieder Neues, verarbeiten Altes, kreieren und erfreuen uns an den schönen Dingen des Lebens.

Kunst gehört nicht nur in die Museen. Kunst gehört zu den Menschen. Mit Farben, Stoffen und vielen anderen Materialien schaffen wir in der Kreativpädagogik eigene Welten und Wirklichkeiten. Mit den Methoden der Kreativpädagogik bauen wir Brücken zwischen der Lebensweltwahrnehmung und der eigenen Gefühlswelt.

 

 Kunst und Kreativität hilft uns:

  •  innere Bilder zum Ausdruck zu bringen
  •  zu kommunizieren, Kontakte und Austausch zu finden
  •  die Ausdrucksfähigkeit, Wahrnehmung, räumliche Orientierung zu fördern
  •  das bildhafte Gedächtnis und die visuelle Wahrnehmung zu trainieren
  •  Konzentration, Ausdauer, Flexibilität zu fördern
  •  den Muskeltonus,das Körperschema zu verbessern
  •  psychomotorische Unruhe zu binden, Entspannung herbeizuführen
  •  Erlebnisreichtum und persönliche Kompetenz zu stärken
  •  Wirkung der Kreativpädagogik
  •  Förderung der Kreativität
  •  Entwicklung der Persönlichkeit
  •  Stärkung des Selbstbewußtseins
  •  Steigerung der Wahrnehmung des Körpers und der Gefühle
  •  Erzeugen von Gefühlen der Freude
  •  Erkennen von Ressourcen

 

Inhalte unserer Ausbildung

Malen kann Jede/r!

Die Freude am bildnerischen Gestalten ist uns angeboren. Die Kreativpädagogik/ Kunsttherapie kennt kein "richtig" oder "falsch", sie kennt nur Freude am Gestalten. Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Kunsttherapie geht einen kleinen Schritt weiter als die Kreativpädagogik. Der Austausch über die Chancen und Grenzen Ihrer Tätigkeit sind ein wichtiger Aspekt dieser Ausbildung.

Inhalte u.a. 

  •  Grundtechniken mit Pinsel und Spachtel 
  •  verschiedene Farben und Naturmaterialien 
  •  verschiedene Arbeitstechniken und Methoden 
  •  Entspannungsübungen
  •  Grundlagen des Plastizierens
  •  Anthroposophische Verfahrenstechniken

 

Ausbildungsmodalitäten

Die  Ausbildung Kunsttherapie/ Kreativpädagogik beginnt immer im  Frühjahr und im Herbst und umfasst 8 Module, insges.ca 150- 160 Stunden.

 

Prüfungsleistung

In der Pädagogik ist bekannt, dass erlerntes und erfahrenes Wissen sich am tiefsten verankert und dauerhaft angewendet werden kann.

Stures Auswendiglernen und Abfragen von Klausuren ist für das Kurzzeitgedächtnis wunderbar, aber nach der Klausur ist schnell alles wieder vergessen.  Folglich verzichten wir auf Klausuren.

Das Zertifikat wird durch Mitarbeit und praktische Übungen, sowie einer Hausarbeit oder Halten eines Referates erlangt.

Verpasste Präsenz kann nachgeholt werden, wenn passende Kurse angeboten sind. Sollte es Probleme geben, sprechen Sie uns an, wir finden sicher eine Lösung. Die Ausbildungen werden mit einem Zertifikat beendet. Fortbildungen und Weiterbildungen werden mit einer Weiterbildungbescheinigung verabschiedet.

 

Ort:

u.a. Soest, ev Frauenhilfe, Möhnesee Heinrich Lübke Haus

Lippetal  Kunstdeele, Erdwerk Lippetal

 

 

 "Kreativität ist die Kraft, die den Menschen zur Gestaltung und Bewältigung seines Lebens treibt."  

(C.G.Jung)

 

Kunsttherapie

Als Kunsttherapeutin beschreiten Sie gemeinsam mit anderen Menschen in Gruppen oder auch mit Einzelpersonen in Einzelsitzungen Lebenswege mit Hilfe des kreativen Einsatzes kunsttherapeutischer Methoden und Materialien.

Die kunsttherapeutische Arbeit orientiert  sich an einem humanistischen Weltbild,  das heißt,  vom wertschätzendem und von Akzeptanz und Achtsamkeit geprägtem Umgang miteinander. 

Es ist frei von "Werturteilen" von "Verurteilen" und von "Vorurteilen"... Wir möchten mit Achtsamkeit, Interesse und Aufmerksamkeit den Millionen Möglichkeiten das Leben zu leben Zeit und Beachtung geben. 

Es kommt nicht darauf an, am Ende ein Produkt angefertigt und wieder gut funktioniert zu haben, vielmehr geht es um einen kreativen gestalterischen Prozess, der den eigenen Schöpfungswillen stärkt  und die eigenen Bilder im Kopf weckt. Dabei kommen unterschiedlichste Methoden und Materialien zum Einsatz, vom Ton über verschieden Farben, Sprachgestaltung, Entspannungsübungen, Märchen,  bis zu Naturmaterialien.....  der Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt...  nichts muss ..vieles darf ...alles kann..... 

 

 WICHTIGER HINWEIS !

Sie üben als Kunsttherapeutin des Erdwerks keine heilenden Tätigkeiten im Sinne einer medizinischen oder psychologischen Behandlung aus.

Die Arbeit als Kunsttherapeutin findet im Rahmen der Sozialpädagogik, Beratung, der  Persönlichkeitsentwicklung und Prävention oder als begleitender Prozess in Kooperation mit Ärzten, Psychologen oder Psychotherapeuten statt. 

 

 

 Die nächste Ausbildung Kreativpädagogik/ Kunsttherapie 

 startet im September 2019.  Anmeldungen sind ab sofort wieder möglich. 

Download
2018 Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 647.5 KB